neo42's space
Donnerstag, 27. April 2006
Offener Brief

[selbsterklärend -- ach ja, der Herr Dr. Würmeling (CSU) ist Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium]

Sehr geehrter Herr Doktor Würmeling,

laut einer Meldung im Heise Newsticker (www.heise.de) sind Sie gestern auf dem vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) veranstalteten "Tag des geistigen Eigentums" aufgetreten und sollen Folgendes gesagt haben:

-- Zitat aus dem Artikel -- Joachim Wuermeling, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, monierte, dass eine "geistige Bewegung", die "dem Freakbereich verbunden" sei und sich mit dem "Antifaschismus im Internet" vereint habe, "den Mittelstand irregeführt" habe. -- Zitat Ende --

Natürlich lässt diese verkürzte, indirekte Wiedergabe Ihrer Aussage nicht auf den Wortlaut und womöglich auch nicht auf den vollständigen Sinngehalt Ihrer Aussagen schließen. Nehmen wir aber an, der Tenor Ihrer Rede sei so weit richtig wiedergegeben worden -- meiner Erfahrung nach kann man diese Korrektheit von den meisten Veröffentlichungen des Heise Verlags erwarten. In diesem Fall ist an Ihren Aussagen einiges zu kritisieren:

  1. eine "geistige Bewegung", die "dem Freakbereich verbunden" sei -- diese Aussage ist nichtig, da Sie (zumindest in der Newsticker-Meldung) nicht erklären, was für Sie "der Freakbereich" ist. Letztendlich ist dies eine Frage der Perspektive; ich kann mir vorstellen, dass andere Beobachter eher gewählte Volksvertreter, die die Interessenten bestimmter zahlungskräftiger Wirtschaftskreise gegen diejenigen ihrer Wähler durchsetzen, zu diesem "Bereich" rechnen. Die besagten Volksvertreter sollten nicht vergessen, dass laut Artikel 1 des Grundgesetzes "alle staatliche Gewalt vom Volke" ausgeht.

  2. Was der spezielle "Antifaschismus im Internet" sein soll, kann ich mir
    nicht vorstellen. Oder meinten Sie, dass der "Freakbereich" und der Antifaschismus sich im Internet vereinigt hätten? Gewisse internationale Verbündete der Bundesrepublik wären im Übrigen nicht gerade erfreut zu erfahren, dass ein deutscher Politiker aus einer sich als demokratisch verstehenden Partei es verwerflich findet, gegen (griechisch "anti") den Faschismus zu sein. Da der Heise Newsticker als deutschsprachiges Medium keine besonders große Verbreitung im Ausland besitzt, sollte möglicherweise jemand dafür sorgen, dass diese Verbündeten es durch andere Medien mitbekommen.

  3. "den Mittelstand irregeführt" -- Sie sprechen Hunderten von Unternehmern, die täglich schwere Entscheidungen treffen und damit oft Erfolg haben, pauschal die Fähigkeit ab, selbst darüber zu urteilen, was gut für ihre Unternehmen ist. Große Teile Ihrer Partei sprechen sich doch stets für eine größere Freiheit der Wirtschaft und weniger staatliche Reglementierung aus. Wieso wagen Sie es dann andererseits, souveräne Entscheidungen von Vertretern dieser Wirtschaft als "irregeführt" zu verurteilen, bloß weil sie mit Ihrer Weltsicht beziehungsweise mit derjenigen des BDI nicht kompatibel sind? Ich kann mir denken, warum: Weil weder der BDI noch die Mehrheit der deutschen Politiker sich je für die Belange kleiner und mittlerer Unternehmen eingesetzt haben! Denn dass Softwarepatente ausschließlich wenigen Großkonzernen -- wie der auf der Veranstaltung vertretenen Firma Microsoft -- nützen, wissen Sie ganz genau, und ich weiß, dass Sie es wissen.

Ich bitte Sie vorsorglich, mir den genauen Wortlaut Ihrer Aussagen mitzuteilen, weil es immerhin sein könnte, dass hier etwas verkürzt oder aus dem Zusammenhang gerissen wurde. Falls die Wiedergabe des Heise Newstickers jedoch im Wesentlichen stimmen sollte, fordere ich Sie auf, sich bei mindestens drei Gruppen öffentlich zu entschuldigen:

  • Bei den Open Source-Entwicklern, die Sie als "geistige Bewegung aus dem Freakbereich" verunglimpft haben, obwohl diese beispiellos stabile und sichere Software geschrieben haben, auf der so gut wie das ganze Internet aufgebaut ist und auf der nicht zuletzt auch Ihr eigener Webauftritt wuermeling.net basiert (laut Netcraft wird der freie Webserver Apache unter dem Open Source-Betriebssystem Linux verwendet).

  • Bei den heutigen Verbündeten der Bundesrepublik Deutschland, die durch den Angriffskrieg des faschistischen "Dritten Reiches" unvorstellbares Grauen erleben mussten, für Ihre Herabwürdigung des Begriffs "Antifaschismus".

  • Beim deutschen Mittelstand, dem Sie kein eigenes Urteilsvermögen zutrauen.

Sollten Sie auch nur eine dieser drei Entschuldigungen nicht aus vollen Herzen äußern können oder wollen, dann dürfte die einzige korrekte Konsequenz Ihr sofortiger Rücktritt von sämtlichen Ämtern in Politik und öffentlicher Verwaltung sein.

Hochachtungsvoll
Sascha Kersken
Freiberuflicher Softwareentwickler und IT-Berater

P.S.: Eine Kopie dieses Schreibens wird im offenen Webforum unter der besagten Newsticker-Meldung erscheinen.

Online for 5651 days
Last modified: 04.08.08 01:08
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

Suche
Calendar
Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
August
Recent updates
Schulnamen vs. Straßennamen Alle drei
gibt es tatsächlich in Köln! Geschwister-Scholl-Realschule -- Gravenreuth(!)straße Wilhelm-Busch-Realschule --...
by neo42 (04.08.08 01:08)
Master of Puppets
by neo42 (08.07.08 09:45)
Heimliche Offline-Durchsuchung mit dem
Volkstrojaner
by neo42 (01.02.08 22:31)
Aufschlussreicher Blog-Beitrag über die Vorfälle,
die zu den aktuellen ausländer- und jugendfeindlichen Ausfällen der...
by neo42 (10.01.08 09:57)
Ach?! Bundesminister Seehofer: "Wir haben
uns zu wenig um Kinderarmut gekümmert" (SPON-Titel von heute). Wenn...
by neo42 (18.12.07 13:51)
Dr. Schäuble oder Wie ich
lernte, den Großen Bruder zu lieben 20. Juni 8 SA...
by neo42 (06.04.07 19:16)
»Ahmadinedschad kündigt Lösung für alle
Probleme der Welt an« Vollspackenvollversammlung »"Die Islamische Republik Iran hat...
by neo42 (19.09.06 16:24)
Mal ehrlich, Rolling Stone Magazine!
Ich habe dieses Machwerk erst heute durch Zufall gesehen....
by neo42 (03.09.06 00:39)
Und was jetzt, Astrologen?
Bin schon auf eure neueste, superschlaue Wendung gespannt!
by neo42 (24.08.06 17:56)
Die Wahrheit (Eigenbau)
by neo42 (11.08.06 14:20)
Tierschutzverein fordert mehr Tierversuche oder:
Kinderschutzbund will Prügelstrafe in Schulen wieder einführen oder: How to...
by neo42 (18.05.06 09:53)
Meine Freunde, die Roboter "ACHTUNG:
Der folgende Knowledge Base Artikel wurde durch ein maschinelles Übersetzungssystem...
by neo42 (14.05.06 08:48)
Ist wieder Sommerloch? Ach nö,
die meisten deutschen Mafios^WPolitiker sind ja heutzutage immer so. Startseite...
by neo42 (06.05.06 14:53)
Schleierhaft Wieso müssen serverseitige Webanwendungen
wie etwa die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn AG oder das...
by neo42 (05.05.06 15:08)
$a predigen, $b trinken Irgendwie
menschlich: Die hauseigene Stiftung mahnt mit erhobenem Zeigefinger beständig zu...
by neo42 (02.05.06 10:41)
Offener Brief [selbsterklärend -- ach
ja, der Herr Dr. Würmeling (CSU) ist Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium]...
by neo42 (27.04.06 09:50)
"Besonnener" Rechtsaußen Normalerweise würde ich
eine solche Reaktion auf ein hohe Wellen schlagendes Kapitalverbrechen bei...
by neo42 (19.04.06 12:20)
Meta-Prokrastination Ich wusste bisher nicht,
dass es für chronisches Deadline-Überdehnen einen pathologischen Fachausdruck gibt. Aber...
by neo42 (14.04.06 22:19)
The Final Frontier Der berühmte,
gesprochene Einleitungstext zu den ersten beiden "Star Trek"-Serien enthält bekanntlich...
by neo42 (21.03.06 08:43)
Hartz V?
by neo42 (17.03.06 10:56)
Meine Güte, das ist ja
der Knaller! [via Titanic -- die haben immer die...
by neo42 (07.03.06 22:19)
Market Forces Gerade zuende gelesen:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0575075848 SEHR harter Wirtschaftsthriller aus der relativ nahen Zukunft, die...
by neo42 (07.03.06 22:15)
Wollten Sie schon immer eine
SouthPark-Figur sein? Ich bin schon eine: Hier kann es...
by neo42 (06.02.06 23:59)
"Däääh, der hat mein Förmßen
detlaut!" Wenn das die »Demokratie« ist, die sie der Welt...
by neo42 (01.02.06 00:25)
Such nicht nach Witzen an
der usw. Weblogs seien Klowände, behauptet der Herr von Matt...
by neo42 (25.01.06 11:03)

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher